Den Kühlschrank richtig einräumen

  • In die beiden Gemüseladen ganz unten gehören – wie der Name schon sagt – Gemüse, aber auch Obst.
  • Eine Etage höher ist die kälteste Zone des Kühlschranks. Hier sollte man rohes Fleisch, Fisch, Wurst und andere schnell verderbliche Lebensmittel lagern.
  • In das mittlere Fach gehören Milchprodukte und Käse
  • Ganz nach oben gehören Marmeladen, bereits gekochte Speisen, Ketchup und andere Saucen.
  • Die wärmste Zone im Kühlschrank ist die Türe. Hier sollte man Getränke, Eier, Butter und Marmeladen lagern.

Tipp: Um den Überblick zu behalten, sollte man bereits geöffnete Verpackungen oder Lebensmittel, die ihr Mindesthaltbarkeitsdatum bald erreichen, nach vorne stellen.

Wichtig ist außerdem, dass die Lebensmittel luftdicht verschlossen sind. Das schützt davor, dass es Gerüche oder Geschmäcker von anderen Lebensmitteln im Kühlschrank annimmt, dass es austrocknet oder selbst an Geschmack verliert. Wäre ja schade, wenn der Käse auf einmal nach Melone schmeckt und umgekehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.