Lebensmittel im Kühlschrank richtig lagern und länger genießen

Durch gute Planung und richtiges Einkaufen wird verhindert, dass Lebensmittel gekauft werden, die nicht verbraucht werden können. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel! Aber auch wenn du deinen Kühlschrank richtig einräumst, kannst du die Haltbarkeit deiner Lebensmittel verlängern und so dafür sorgen, dass weniger verschwendet wird.

 

Oberstes Fach (7-8 °C)

Alles, was weniger Kühlung benötigt und hier sein Aroma entfalten kann: Käse, Geräuchertes, Einmachgläser, …

Mittleres Fach (5-6 °C)

Milchprodukte fühlen sich an diesem Ort am wohlsten. Essensreste abdecken für längere Frische!

Unteres Fach (2-4 °C)

Der kühlste Ort ist für leicht verderbliches Essen, wie frisches Fleisch, Wurst und Fisch reserviert.

Gemüselade (6-8 °C)

Obst und Gemüse halten am besten im Gemüsefach. Radieschen und Karotten ohne Grün lagern!

Kühlschranktür (4-11 °C)

In die Kühlschranktür kann alles, was wenig Kühlung braucht: Eier, Butter, Senftuben und Säfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.