Zero Waste Eisrezepte

Gerade an heißen Sommertagen bringt ein Eis eine erfrischende Abkühlung. Eis kannst du ganz einfach selbst herstellen und dabei noch jede Menge Reste verwerten. Aber nicht nur das, wenn du das Eis selbst machst anstatt es zu kaufen, sparst du Verpackungsmüll ein, dein Eis enthält keine künstlichen Farbstoffe und Aromen und du kannst den Zucker reduzieren. Und das allerbeste, du kannst dein Eis mit ganz individuellen Zutaten herstellen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Diese Eisrezepte von Too Good To Go solltest du unbedingt mal ausprobieren:

 

Eis aus Joghurtresten

  1. Joghurtreste (Natur- oder Fruchtjoghurt) mit Zitronensaft und Süßungsmittel deiner Wahl vermischen.
  2. Nach Belieben können zur Joghurtmasse auch Obstpürree oder -stücke, sowie Schokoreste gemischt werden.
  3. Die Masse in eine Box füllen und einfrieren.

Eis aus überreifen Bananen

  1. Bananen in Scheiben schneiden und über Nacht in einem Behälter einfrieren.
  2. Bananen und Süßungsmittel mixen und mit Beeren toppen.

Eis aus Obstresten

  1. Obstreste und Fruchtsaft deiner Wahl (z.B. Orangensaft) zusammen in einen Mixer geben und zu einem Smoothie mixen.
  2. Anschließend den Smoothie in Eisformen füllen und in den Gefrierschrank geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.