Herbstzeit ist Kürbiszeit

Zuerst mit Freude geschnitzt und beleuchtet – und dann zu einem Curry weiterverkocht! Gerade zu Halloween liegt das Kürbisschnitzen im Trend. Doch diese liebevoll gestaltete Dekoration soll nach dem Fest keinesfalls in der Tonne landen, sondern bestmöglich verwertet werden.

Ein leichtes und schnelles Gericht ist hier ganz klar das Curry. Dazu einfach Gewürzpulver oder -paste mit Knoblauch und Zwiebeln anbraten, den Kürbis in groben Stücken dazu geben und anschließend mit Kokosmilch aufgießen. Das Ganze so lange köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist. Fertig ist ein leckeres Gericht aus eurem Halloweenkürbis.

Und nicht nur das Kürbisfleisch kann für diverse Gerichte verwendet werden, auch die Kerne werden mit der richtigen Zubereitung in einen süßen oder salzigen Snack verwandelt.

Hier findet ihr noch weitere Verwertungsmöglichkeiten

 

Foto: jeshoots.com/Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.